Wirtschaftsauskunft Bonitätsprüfung
Wirtschaftsauskunft Bonitätsprüfung

Damit Sie wissen, auf wen Sie sich einlassen

Die „finanzielle Gesundheit“ Ihres Bauunternehmens ist eine wichtige Voraussetzung für die stressfreie und planmäßige Verwirklichung Ihres Eigenheimprojekts. Wenn der Bauunternehmer während der Bau- oder Gewährleistungsphase Insolvenz anmeldet, ist guter Rat teuer und die Gefahr groß, dass Sie auf seinen Versprechungen und den Kosten sitzen bleiben. Um das Risiko, von der Insolvenz des Baupartners überrascht zu werden, von vorneherein zu minimieren, empfiehlt es sich, eine Bonitätsauskunft einzuholen.

Eine Wirtschaftsauskunft schafft Klarheit

Über unseren Kooperationspartner – die führende Wirtschaftsauskunftei Creditreform – können unsere Mitglieder eine Kurzauskunft mit Risikoklassifizierung zur Bonitätsauskunft erhalten. Oder Sie entscheiden sich für ein 12-monatiges Monitoring Ihres Bauunternehmers, bei der seine finanzielle Entwicklung ständig überwacht wird. Der Preis von 19 Euro für die kleine und 39 Euro für die große Auskunft steht in keinem Verhältnis zum ggf. verhinderten Schaden im Falle einer Insolvenz des Bauunternehmers.

Vorteile der Wirtschaftauskunft

Creditreform Kurzauskunft

  • Schnelle Entscheidungsshilfe durch sechs Bonitätsklassen
  • Zuverlässige Bonitätsprüfung auf Basis des Creditreform Bonitätsindex
  • Solide Vorabangabe durch Klassenangabe von Geschäftszahlen
  • Vertragssicherheit durch Angabe von Strukturdaten mit gesetzlichen Vertretern und Vertretungsbefugnissen.
  • Creditreform Premiumauskunft (zusätzliche Leistungen):
    • 12 Monate lang: Überwachung der Entwicklung
    • Trendanalysen zu Bonitäts-Entwicklung, Zahlungsverhalten, Bilanzen, GuV und Kennzahlen.
    • Exklusive Scorewerte zum Zahlungsverhalten, zu Ausfallrisiko, Unternehmensalter und Rechtsform sowie Bilanzbonität.

Zurück...